Sicher: Zertifiziert von Trusted Shops

Telefon: +49 (0)40-309692-0

E-Mail: ergo@ergoweb.de

Haltung

Teaser Haltung

Entspannt vor dem Bildschirm

Für eine gute Haltung am Arbeitsplatz ist die optimale Aufstellung des Bildschirms unerlässlich. Die richtige Höhe hat der Monitor dann, wenn sich die oberste Zeichenzeile unterhalb der Augenhöhe befindet. Dadurch wird der Kopf weder zu sehr nach hinten gestreckt, noch stark nach unten geneigt. Ein zu tief stehender Bildschirm begünstigt gesundheitsschädliches vornübergebeugtes Sitzen.

Der Sehabstand sollte je nach Bildschirmgröße zwischen 50 und 70 cm betragen. Wenn er weiter entfernt steht, sollten Sie eine größere Schrift verwenden. Ein Konzepthalter im Blickfeld hilft ermüdende Arbeitshaltungen zu vermeiden. Mit einem integrierten Schwenkfuß kann der Bildschirm sowohl nach vorne als auch nach hinten geneigt und nach beiden Seiten gedreht werden. Stellen Sie als erstes Ihren Monitor so ein, dass Sie entsprechend Ihrer Sitzposition frontal auf den Bildschirm schauen. Das hilft verdrehte Körperhaltungen zu vermeiden, die Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich auslösen.